Wir sind bestrebt, unseren CO2-Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Neun unserer Produkte haben mittlerweile den „Zero Carbon Standard“ erreicht. O’right geht aber noch viel weiter und hat es sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 seine CO2 Emissionen auf null zu reduzieren. Dieses ambitionierte Ziel verfolgen wir durch Maßnahmen wie unseren klimaneutralen Produktionsstandort. Weiters stellt O’right die weltweit erste 100% erneuerbare Flasche aus 100% recyceltem „Post-Consumer“-Kunststoff her. Unsere Shampoo Flaschen können wiederverwendet werden und tragen zur Reduktion von Kunststoffabfällen sowie zur Senkung von Kohlenstoffemissionen um bis zu 80% bei. Dass wir unsere Verschlusskappen aus Bambus herstellen, ist ebenfalls unserer Zero Caron-Philosophie geschuldet. Bambus setzt 35% mehr Sauerstoff frei als eine vergleichbare Baumfläche und ist auch die, am schnellsten wachsende, Pflanze der Welt, da sie bereits nach 4 Jahren ihre volle Größe erreicht. So trägt ihre schnelle Regenerationsfähigkeit ebenfalls zur Kohlenstoffreduktion bei.